Vogelkafige im Vergleich

Du möchtest Dir einen Vogelkäfig kaufen, weißt aber noch nicht genau welches Modell? Wir helfen Dir bei der Entscheidung.

Es gibt eine Vielzahl an Vogelkäfigen zu kaufen und diese unterscheiden sich in Ausstattung, Qualität und natürlich dem Preis. Im Folgenden findest Du einen Vergleich, bei dem wir Dir die wichtigsten Austattungsmerkmale und Besonderheiten beschrieben haben. Dazu geben wir Dir Tipps und Ratschläge, worauf Du bei der Anschaffung Deines Vogelheims achten solltest.

 

Test-
note
Ferplast Piano 6ProduktdatenBesonderheiten
8,2/10Ferplast Vogelheim Piano, Komplettausstattung, schwarzes GitterMaße (LxBxH):
87 x 46,5 x 70 cm

Gitterabstand: 10mm

Gewicht: 7Kg
- Gitter rundum querverstrebt

- 4 drehbare Futternäpfe

- flexibel formbare
Sitzstangen

(56 Bewertungen)
Hier bestellen*Zum Test
Test-
note
Ferplast CantoProduktdatenBesonderheiten
8/10Vogelkäfig mit TrenngitterMaße (LxBxH):
71 x 38 x 60,5 cm

Gitterabstand: 11mm

Gewicht: 6Kg
- Trenngitter

- 4 drehbare Futternäpfe

- extra hohe Bodenwanne

(15 Bewertungen)
Hier bestellen*Zum Test
Test-
note
Savic Arte 50ProduktdatenBesonderheiten
8/10Vogelkäfig kaufen: Savic Bird Cage Arte 50 Silver BlueMaße (LxBxH):
64 x 38 x 71 cm

Gitterabstand: 11mm

Gewicht: 5Kg
- Sitzstangen aus Holz statt Plastik

- Futternäpfe von aussen befüllbar

(16 Bewertungen)
Hier bestellen*Zum Test
Test-
note
Petgard MonacoProduktdatenBesonderheiten
7,7/10Monaco Vogelheim aus HolzMaße (LxBxH):
69 x 40 x 67 cm

Gitterabstand: 11mm

Gewicht: 9Kg
- gutes qualitatives Zubehör aus Holz

- Futternäpfe von aussen befüllbar

(6 Bewertungen)
Hier bestellen*


Zum Test
Test-
note
Savic Melody 50ProduktdatenBesonderheiten
7,7/10Vogelkäfig kaufen: Savic Melodie 50 openMaße (LxBxH):
64 x 38 x 84 cm

Gitterabstand: 11mm

Gewicht: 4,3Kg
- inklusive Badehaus

- Käfigdach lässt sich nach oben hin offnen

(10 Bewertungen)
Hier bestellen*Zum Test

Kann ich bei euch einen Vogelkäfig kaufen?

Vogelkäfige kannst Du Dir in einer Zoofachhandlung und in Baumärkten kaufen, oder aber auch Online bestellen.

Möchtest Du Dein Vogelheim lieber online bestellen, so findest Du eine wirklich große Auswahl in allen möglichen Ausführungen vor.

Einfach bestellen kannst Du diese z. Bsp. bei Zoobio.de. Auf unserer Seite vergleichen wir Vogelkäfige in den verschiedensten Ausführungen, um Dir die Entscheidung zu erleichtern. Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns, wenn Du beim Kauf auf einen unserer Links klickst. Dafür bekommen wir dann eine kleine Provision.

Nachfolgend erläutern wir Dir, worauf Du vor und nach dem Kauf eines Vogelkäfigs achten solltest.

 

Den richtigen Vogelkäfig kaufen

Damit sich Dein Vogel wohlfühlt, ist neben Artgenossen, Hygiene und gesunder Ernährung auch der richtige Vogelkäfig sehr wichtig. Dazu gehört die richtige Größe wie auch die Ausstattung.

Dein kleiner Freund wird Dir sehr schnell klar machen, ob er mit seinem Heim zufrieden ist. Sind die Käfige zu klein, verharren Wellensittiche beispielsweise in Apathie, Nymphensittiche fangen wiederum an zu schreien. 

 

1. Vogelkäfig Wellensittich – Die richtige Größe und Form des Käfigs

Giulietta Vogelkäfig HolzBevor man sich einen Vogelkäfig kauft, ist es wichtig sich zu klar zu machen, welche Mindestmaße der Käfig haben sollte. Die Faustregel zur richtigen Größe besagt, dass das Tier seine Flügel ganz ausbreiten können sollte ohne an die Käfiggitter zu stoßen oder von Käfigzubehör und Vogelspielzeug behindert zu werden.

 

Ebenso ist es wichtig, den richtigen Gitterabstand zu wählen. Für Wellensittiche und Co. sind dies maximal 12mm. Dies ist wichtig, damit Dein Vogel nicht ausbricht oder bei dem Versuch steckenbleibt. Bei den meisten Vogelkäfigen sind die Gitterstäbe zumindest teilweise quer verstrebt, dies ist gut so, da es den Vögeln damit leicht fällt an den Käfigwänden herumzuklettern.

Ideal sind natürlich rundherum querverstrebte Gitter. Da es produktionstechnisch einfacher ist, haben viele Käfige „nur“ 2 querverstrebte Gitterwände, dies ist aber auch völlig ausreichend.

 

Junge Wellensittiche kaufenWenn möglich, verzichte beim Käfig auf das Kotgitter. Dieses soll die Vögel von ihren heruntergefallenen Exkrementen fernhalten. Viele Vögel lieben es aber geradezu, in frischem Vogelsand zu laufen und zu picken und sofern man den Sand regelmäßig austauscht, ist die Hygiene kein Problem. Außerdem bleiben auf dem Gitterboden selbst auch Kotreste hängen.

 

» Noch eine Anmerkung dazu: Wenn Deine Vögel wirklich den ganzen Tag Freiflug haben, kannst Du Dir auch einen kleineren Vogelkäfig kaufen. Denn dann wird dieser ja ledigleich als Schlafplatz genutzt. Wichtig ist allerdings, dass Deine Vögel Ihre Flügel im Käfig bequem ausbreiten können ohne irgendwo gegenzustoßen.

 

In der nachfolgenden Tabelle findest Du die Mindestmaße für den Vogelkäfig sowie den richtigen Gitterabstand – nicht nur für Wellensittiche sondern auch für andere Vögel ähnlicher Größe – wenn Du diese als Pärchen hältst.

 

Die richtige Käfiggröße kaufen

 Vogelart  Käfiggröße LxBxH in cm     Gitterabstand in mm  
Vogelkäfig Wellensittich, Kanarienvögel, Katharinasittiche70 x 50 x 50
 8 – 12
Vogelkäfig Prachtfinken wie Zebrafinken und Gouldamadinen90 x 50 x 50
 8 – 12
Vogelkäfig Nymphensittich und ähnlich große Sittiche wie Agaporniden  100 x 50 x 50 10 – 16

 

zwei schöne KanarienvögelWenn Du Dir einen Vogelkäfig kaufst, solltest Du auch die Form bedenken. Es gibt runde, eckige, etwas von beidem, eher hohe und schmalere und eher breitere und flachere Käfige. Besonders schöne Formen findest Du bei den Vogelkäfigen aus Metall.

Von der Platzausnutzung bietet sich ein rechteckiger Käfig an, aber natürlich können Sie das Ihrem Geschmack überlassen.

Verzichten solltest Du nur auf einen runden Käfig, da dieser Deinem Vogel keine Orientierungspunkte bietet. Du solltest Dir auch eher einen breiten als einen hohen Vogelkäfig kaufen, da die Vögel eher horizontal statt vertikal fliegen. Aber wie gesagt, je mehr Freiflug Deine Vögel haben, desto weniger wichtig sind diese Kriterien.

 

 

2. Vogelkäfig Wellensittich – Das richtige Material des Käfigs

Vogelkäfig kaufen mit rundem DachBezüglich des Materials ist Metall zu empfehlen. Viele angebotene Vogelkäfige haben Gitterstäbe aus Metall und eine Wanne aus Kunststoff. Dies ist ideal, da sich Kunststoffwannen leicht reinigen lassen.

 

Es gibt auch andere Variationen, etwa aus Metall und Holz oder sogar Vollholz. Bei Holzkäfigen sollte man jedoch beachten, genug Knabberspielzeug bereitzustellen, da sonst die Möglichkeit besteht, dass sich die Vögel über das Käfigholz hermachen. Haben Sie nämlich einmal Gefallen am Käfigholz gefunden, kannst Du Dir nach kurzer Zeit wahrscheinlich gleich einen neuen Vogelkäfig kaufen, da dieser schnell unansehnlich aussieht. Aber es hängt auch ein bisschen von Deinen Vögeln ab, vielleicht lassen sie Deinen Käfig auch in Ruhe.

 

 

3. Vogelkäfig Wellensittich – Der richtige Standort

Hast Du Dir einen Vogelkäfig gekauft, solltest Du bei der Wahl des Standortes darauf achten, dass sich dieser an einem hellen Ort befindet.

Ein Raum, in dem es nur sehr wenig Tageslicht gibt, eignet sich hierfür nicht, da dadurch das Immunsystem und der Stoffwechsel Deines kleinen Fliegers leiden.

Lässt es sich überhaupt nicht vermeiden, dann kannst Du eine Vogellampe benutzen, um das fehlende Tageslicht auszugleichen. Ideal wäre ein belebteres Zimmer, in dem sich die meiste Zeit Familienmitglieder aufhalten, beispielsweise das Wohnzimmer.

 

Das Alter des Wellensittichs bestimmenZugluft und Hitze vermeiden

Vermeiden solltest Du auch Zugluft und pralle Sonne, ein kleiner Vogelkörper kann dabei nämlich schnell auskühlen bzw. einen Hitzeschlag bekommen. Die ideale Zimmertemperatur liegt zwischen 18 und 25°C. 

Frei von Erschütterungen

Achte darauf, dass der Standplatz erschütterungsfrei ist. Stelle den Vogelkäfig nicht auf Wasch- oder Geschirrspülmaschinen, Kühlschränke oder ähnliches.

Erhöhter Standort

Der Vogelkäfig sollte auch nicht auf dem Fußboden stehen sondern ungefähr auf Augenhöhe auf einem Schrank, Bord oder einem speziellen Ständer für Vogelkäfige. Wellensittiche bevorzugen nämlich in der Natur erhöhte Plätze zum Schlafen und Ausruhen um vor Feinden geschützt zu sein und die Umgebung stets gut im Blick zu haben. In Bodennähe fühlen sie sich sehr unsicher.

Ideal ist es, wenn die Käfigrückseite zur Wand zeigt, so dass „nur“ drei Seiten überblickt werden müssen. Die Fensterbank ist ein wenig geeigneter Ort. Im Winter könnte der Platz zu kalt sein und im Sommer zu warm (Gefahr Hitzeschlag) und zu niedrig ist dieser Platz sowieso.

Aufpassen bei anderen Haustieren

Der Käfig sollte immer außer Reichweite anderer Haustiere stehen. Hast Du eine Katze zu Hause ist Dein Wellensittich eine potentielle Beute für diese.

Es gibt auch viele Fälle, in denen Vogel und Katze friedlich zusammenleben, dennoch muss man immer aufpassen, dass nicht der Jagdtrieb der Katze doch mal durchkommt. Hunde sind da oft etwas gelassener.

Eine Gefahr besteht darin, dass ein zahmer Wellensittich vor so ziemlich allen anderen Haustieren keine Scheu hat und aus eigener Erfahrung weiß ich, das sie anderen Tieren mit ihrer Aufdringlichkeit und Neugier (beispielsweise ständiges Fliegen auf den Rücken von Hund und Katze oder an derem Fell zupfen wenn sie schlafen) manchmal auf die Nerven gehen können und diese sich dann wehren.

 

 

Vogelkäfig Wellensittich – Reicht die Käfiggröße für drei und mehr Vögel

Möchtest Du mehr als drei Vögel halten, sollten Du Dir eher eine Vogelvoliere statt einen Vogelkäfig kaufen. Diese bietet Deinen Vögeln mehr Freiraum und Platz zum Spielen. Ich hoffe unsere Informationen helfen Dir, Dich für den richtigen Vogelkäfig zu entscheiden. Im obigen Vergleich haben wir die verschiedenen Käfige nochmals im Detail beschrieben, geben Tipps dazu und per Klick auf den Button kannst Du auch gleich den richtigen Vogelkäfig bestellen.

 

 

Vogelkafige im Vergleich
5 (100%) 1 vote
(Visited 1.710 times, 1 visits today)