Home / Wissenswertes / Nymphensittich Käfig

Nymphensittich Käfig

Nymphensittiche haben eine freche und unbekümmerte Art und sind sehr neugierig. Sie sind sehr soziale Tiere die unbedingt als Pärchen zu halten sind und haben einen großen Freiheitsdrang.

Die richtige Käfiggröße

Der Nymphensittich-Käfig sollte so groß sein, dass die Vögel darin problemlos kurze Strecken fliegen können ohne mit den Flügeln irgendwo anzustoßen. Bei einem Pärchen sind die empfohlenen Maße dann schon mindestens 150 x 100 x 70 cm. Das sind schon fast Volierenausmaße.

Das Problem dabei ist nur, das viele Halter den benötigten Platz gar nicht zur Verfügung stellen können. Ich kann Dich aber beruhigen: Wenn Deine Nymphensittiche unbegrenzten Freiflug haben, das heißt die Käfigtür von morgens bis abends offen ist, reichen Maße von ca. 100 x 60 x 70 cm sicherlich auch aus.

Wie streng man es mit den Maßen sieht  kannst Du auch in diesem Video sehen, wobei hier wohl eher die Einzelhaltung zu bemängeln ist.
Nachfolgend stelle ich Dir zwei geeignete Käfige für Nymphensittiche vor:

 

Yahee Vogelkäfig mit Rollen

Nymphensittich Käfig für ein PärchenDieser Vogelkäfig hat die passende Größe für ein Nymphensittich-Pärchen, vorausgesetzt, dass diese unbegrenzten Freiflug bekommen. Die Vögel können darin kurze Flüge von Stange zu Stange oder Käfigwand unternehmen.

An der Vorderseite befinden sich zwei große rechteckige Türen, die per Stift verschlossen werden.  Die Höhe von 131cm bezieht sich auf die Gesamthöhe inklusive der Rollenfüße. Der eigentliche Käfig ist ca. 90cm hoch. Über der Auffangschale befindet sich ein rausnehmbares Gitterrost. Wenn möglich, solltest Du dieses entfernen, damit Deine Vögel auch mal im Vogelsand rumlaufen können.

Das übliche Zubehör wie Futter- und Trinkgefäße sind vorhanden. Die 3 mitgelieferten Sitzstangen werden längs des Käfigs eingebaut. Besser ist es, wenn Du davon zwei Stangen kürzt und diese dann quer einbaust, so dass Deine Vögel auch mal von einer Käfigseite zur anderen fliegen können.

Leider sind die Gitterstäbe ringsherum senkrecht und nicht querverstrebt, so dass das Klettern für die Vögel erschwert wird. Wahrscheinlich ist dies produktionstechnisch bedingt und macht diesen Käfig unter anderem deshalb auch so günstig. Wenn man davon und der etwas komplizierten Aufbauanleitung absieht, ist es aber ein toller Käfig. Zudem kann man mit Hilfe der Rollenfüße den Käfig zur Reinigung leicht umstellen.

Details:

  • Material: Stahl
  • Farbe: schwarz
  • Maße: 79 cm x 52 cm x 131 cm (L x B x H)
  • Maße Gittertür: 27 cm x 19 cm (L / H)
  • Gitterabstand: 20 mm
  • Gitterstärke: 3 mm
  • Gewicht: ca. 17 kg

Fazit:
» Dieser Käfig hat einfach ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis

Preis auf Amazon prüfen

 

 

Vogelvoliere „Happy Home“ von Montana Cages

Voliere für zwei bis drei NymphensitticheWer genug Platz hat, dem bietet sich auch eine kleine Vogelvoliere an. Doch Vorsicht: Diese ist nur für den Innenbereich gedacht. Die Gitterstäbe sind nämlich schwermetallfrei, um Vögel und Halter nicht zu gefährden. Dies bedeutet, dass sie im Außeneinsatz rosten würden.

Diese Voliere sieht sehr schön aus durch seine Leisten in Holzoptik und die grauen Gitterstäbe (ungiftige Pulverbeschichtung). Die Gitterstäbe sind matt beschichtet und blenden die Vögel nicht. Die Voliere hat vorne zwei größere und an jeder Seite eine kleinere Tür, so dass man problemlos bei der Reinigung und Fütterung hantieren und auch ein Badehäuschen anbringen kann.

Das Kotgitter und die Sandschublade sind vorne durch eine schöne Zierblende verdeckt. Dadurch ist es problemlos möglich, das Kotgitter zu entfernen ohne dass die Vögel entschlüpfen können.

Als Zubehör gibt es vier Futter- und Trinknäpfe (spülmnaschinenfest) sowie zwei Holzsitzstangen. Ausbaufähiges Basiszubehör ist also vorhanden.
Der Käfig lässt sich mit zwei Personen in wenigen Handgriffen zusammenbauen und ist recht stabil. Zudem kann man auch diesen durch die vier Rollenfüße bequem bewegen.

Details:

  • Maße: ca. 99 x 71 x 170 cm (L x B x H)
  • Innenhöhe: 138 cm
  • Gitterabstand: 10 mm
  • Gitterstärke: 2 mm
  • Gewicht: 35 kg

Fazit:

» Eine schöne Vogelvoliere vom Markenhersteller Montana Cages, die sehr gut verarbeitet und mit einer speziellen Pulverbeschichtung völlig ungiftig für Deinen Vogel ist

Preis auf Amazon prüfen

 

Was gibt es zu Käfigen für Nymphensittiche noch zu beachten?

» Der Käfig sollte in der Regel breiter als hoch sein, da sie eher quer als hoch fliegen. Zudem halten sie sich auch gerne auf dem Boden auf, um dort nach einzelnen Körnern zu suchen.

» Der Gitterabstand sollte nicht mehr als 20mm betragen, da sonst die Gefahr besteht, dass Dein Nymphensittich den Kopf durchs Gitter zwängt und dort stecken bleibt.

» Da Nymphensittiche sehr gerne nagen, sind Holzkäfige ungeeignet. Auch sollte man darauf achten, dass die Beschichtung bzw. Lackierung ungiftig ist.

 

Welche zusätzliche Ausstattung und Zubehör?

» Als Sitz- und Klettermöglichkeiten solltest Du zusätzliche Äste mit unterschiedlichem Durchmesser (das verhindert Druckschwielen) anbringen bzw. die mitgelieferten sogar ersetzen. Am besten wäre es, wenn diese auch noch freischwingend, das heißt nur an einem Ende an der Käfigwand, befestigt werden so dass das natürliche Schwingen von Ästen imitiert wird.

 

» Nymphensittiche sind sehr neugierig und brauchen viel Abwechslung. Da sie sehr knabberfreudig sind, kann daher schnell die Wohnungseinrichtung in Mitleidenschaft gezogen werden. Mit Vogelspielzeugen und ganzen Spielplätzen, die im Zimmer platziert werden, können Deine Lieblinge herausgefordert und ihr Spieltrieb gestillt werden.

 

» Nymphensittiche lieben es auch zu baden und toben sich dabei richtig aus, ein Badehaus darf daher natürlich auch nicht fehlen, aber es sollte die passende Größe haben. Ein passende Badehaus für Großsittiche findest Du hier.

 

» Bei Haltung in der Wohnung solltest Du Dir überlegen, ob Du Dir nicht eine Tageslichtlampe zulegen möchtest. Das UV-Licht kann von den Vögeln gesehen werden und ist für diese sehr wichtig. Genauere Infos dazu findest Du hier. Fensterglas lässt dieses Licht übrigens nicht durch.

 

» Die Futter- und Trinkgefäße bringe am besten etwas erhöht im Käfig an, damit sie bei dem ganzen Rumgeflattere nicht so schnell verdrecken.

 

Nymphensittich Käfig
Rate this post
(Visited 286 times, 1 visits today)

Check Also

Wie alt werden Wellensittiche?

Wie alt werden Wellensittiche?

Ein gesunder Wellensittich kann 12 – 14 Jahre alt werden oder sogar noch älter. Durchschnittlich …